Kategorie Kunterbuntes

Die neue Höhle

Gestern brachte der Briefträger einen GROSSEN Karton. Mit sehr viel Raschel-Papier drin – also prima als Katzenhöhle geeignet. Rosso hat den Karton sofort in Beschlag genommen und erstmal angefangen, die “Wände” zu bearbeiten. Der kleine Trockenbauer … ist ja mit…

Besuch von Martl Holmes

Martl kommt wieder regelmäßig und sitzt dann eine Weile auf der Terrassenbrüstung und schaut in die Gegend. Manchmal schaut er auch nicht … Rosso kriegt den Besucher natürlich sofort mit. Aber: er verteidigt sein Revier nicht, sondern kuckt Martl nur…

Besuch von Martl Holmes

Er hat sich schon lange nicht mehr blicken lassen, der Martl Holmes. Scheint wohl in anderen Gegenden wichtigere Dinge auszukundschaften. Doch gestern hockte er mal wieder auf der Terrasse. Und natürlich hat Rosso ihn sofort entdeckt. Manchmal habe ich den…

Rosso und die Lichterkette

Gestern habe ich meine Terrasse weihnachtlich geschmückt. Dazu steckte ich Tannenzweige in einen alten Baum und hängte eine Lichterkette dran. Stecker in die Dose: Lichter an. Aber – nach 5 Sekunden war sie wieder aus. Grund: Rosso, der natürlich bei…

Katzenpfoten auf’m Sofa

Obwohl Lieschen und Moritz beim Heimkommen vom Strawanzen erst übers Gras im Garten wandern, dann eine ziemlich lange Katzenleiter hochklettern, dann übers Dach und danach über die Terrasse tippeln, bleibt noch sehr viel Dreck an ihren Pfoten kleben. Das macht…

Mundraub

Dieser Joghurtbecher stand ursprünglich aufrecht – und war voll (aber offen). Wer von den Dreien der Mundräuber war, lässt sich leider nicht herausfinden. Jeder tut total unschuldig oder verweigert die Aussage.

Rosso und der Frosch

Seit Rosso vor vier Wochen eine Nacht aushäusig war, bin ich vorsichtig bzw. aufmerksam geworden. Deshalb habe ich mitten in der Nacht mal geschaut, wo der Kerl steckt, denn auf seinem Schlafplatz lag er nicht. Ich suchte alles ab. Kein…

Moritz im Anmarsch

Fünf Tage hat er sich nicht blicken lassen, der schwarze Kater. Grund: schönes Wetter. Dann stand er plötzlich wieder auf der Matte. Jetzt regnets und Moritz liegt auf seinem Lieblingsplatz: unterm Bett. Ab und zu tippelt Rosso zu ihm, geht…

Morgengabe

Meine nachtaktiven Jäger legen mir manchmal eine Morgengabe neben meine Hausschuhe. Als morgendliche Begrüßung sozusagen: “Guten Morgen, liebe Renate! Schau mal, was ich hier für ein hübsches Geschenk für dich habe. Ich gestehe, dass ich es normalerweise selbst verputzt hätte,…

Der rote Raufbold

Er ist zwar ein kleines bisschen ruhiger geworden, der rote Racker, aber Lieschen geht er trotzdem noch oft genug auf die Nerven. Er springt auf sie drauf und beißt sie ins Genick oder in den Hals. Und das kann Lieschen…

Futterneid!

Auch wenn in Rossos eigenem Napf das gleiche Futter drin ist – das Futter in Moritz’ Napf schmeckt einfach besser und zwar grundsätzlich! Dem souveränen Moritz ist das wurscht, dann stillt er seinen Hunger halt im dem anderen Napf …

Tierarztbesuche

Es gibt Phasen ohne Tierarztbesuche. Aber dann gibt es welche, in denen alles zusammenkommt. Anfang Februar: Lieschen mussten 7 Zähne gezogen werden. Ich wusste schon seit längerem, dass sie Zahnfleischprobleme hatte, die die THP hat auch gut daran verdient, genutzt…

Rosso – auch Rocco genannt

Weil hier am Ammersee der Frühling einzieht, habe ich vorhin auf meiner Terrasse rumgewurschtelt. Alte Blätter entfernt und Blümchen gepflanzt. Unter anderem habe ich mit einem Stöckchen Erde unter einem großen Pflanzkübel hervorgeholt. (Dreimal darf geraten werden, wie die dort…

Meine Gladiatoren

Wenn Rosso ihm auf die Nerven geht, und das passiert jeden Morgen, flüchtet Moritz auf das Schaf. Denn dort kann der rote Racker ihn nicht von oben angreifen. Doch meistens geht es so aus, dass zum Schluss das Schaf umfällt.…

Rosso und die Katzenleiter

Nachdem Rosso das Dach erobert hat, habe ich für einige Wochen die Katzenleiter entfernt und Lieschen und Moritz mussten durch die Tür raus- und reingelassen werden. Das war mir irgendwann zu lästig – abgesehen davon, dass es meinen beiden überhaupt…

Rosso – der Tütenknacker

Mein roter Racker öffnet alle Tüten. ALLE! Neulich habe ich meine Einkäufe ausgepackt und auf die Anrichte in der Küche gelegt, darunter eine Tüte mit Mais-Chips. Kaum setzte ich meinen Fuß nach draußen, hörte ich ein Rascheln, danach ein leises…

Taliban-Katze

Mein Computerfreak ist nicht nur Computerfreak, sondern auch Waffenhändler. Ja, tatsächlich! Allerdings ist sein Waffenhandel völlig legal, und er selbst ist ein friedliebender Mensch. Ich kann das beurteilen, schließlich kenne ich ihn seit 25 Jahren. Und in all dieser Zeit…